Datenschutz­erklärung

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Kieler Straße 11
25551 Hohenlockstedt

Datenschutzbestimmungen

I. Verantwortliche Stelle
Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend „Verarbeitung“ genannt) Deiner personenbezogenen Daten ist die G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG (nachfolgend „Pohl-Boskamp“, „uns“ oder „wir“ genannt).

Kieler Straße 11
25551 Hohenlockstedt
Telefon: +49 4826 59-0
E-Mail: info@pohl-boskamp.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst Duhier:
Kieler Straße 11
25551 Hohenlockstedt
Telefon: +49 4826 59-393
E-Mail: datenschutz-info@pohl-boskamp.de

II. Gegenstand der Verarbeitung
Verarbeitet werden die bei der Nutzung des Angebots von Dir zur Verfügung gestellten
Daten:

  • Ansprache, Name, E-Mail-Adresse
  • Username
  • Apotheke/Arbeitgeber; Adresse der Apotheke, Kundennummer der Apotheke, BGA-Nummer,
  • Passwort
  • Antworten auf gestellte Fragen
  • eingereichte/hochgeladene Fotos
  • Schulungsmodulstand, Aktionsteilnahme, Punktestand und Punktestand der Kollegen aus der gleichen Apotheke, gewähltes Interessengebiet
  • Angaben im Rahmen von Aktionen und gegenüber Mitarbeitern von Pohl-Boskamp,
  • bestellte Prämien aus dem Prämienshop
  • Angaben im Kontaktformular
Beim Betrachten der Angebotswebsite werden außerdem folgende Daten verarbeitet:
  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Browser, einschließlich Sprache und Version der Browsersoftware.

III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Zwecke der Verarbeitung ist das Bereitstellen des Angebots, insbesondere der Schulungsmodule und Aktionen, des Versands oder der Übergabe der Prämien, sowie die Information der Nutzer über das Angebot. Dies dient der Erfüllung des durch die Nutzung des Angebots zustande kommenden Vertrages. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Außerdem prüfen wir die Nutzungsberechtigung und dokumentieren das Angebot und insbesondere den Prämienversand intern zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, insbesondere steuer-, werbe- und handelsrechtlicher Vorgaben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO.

Weitere Zwecke sind das Bereitstellen einer funktionierenden Website, die Eröffnung einer Kontaktmöglichkeit zu einem festen Ansprechpartner und die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Wir fragen Dich nach Deiner Einwilligung, bevor wir Deinen Kollegen Deinen Punktestand anzeigen.
Wir fragen Dich außerdem nach Deiner Einwilligung, wenn Dudas Angebot nutzen möchtest und wir Cookies verwenden wollen.
Näheres zur Verwendung von Cookies findest Du hier: Cookiehinweise
Deine Daten werden für die von der Einwilligung erfassten Zwecke verwendet, solange Du Deine Einwilligung nicht widerrufst. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist in diesem Fall die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

IV. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten
Wir setzen Marketingagenturen und -provider ein, die uns bei der Bereitstellung des Angebots und der Erstellung von Schulungsmodulen und Prämienversand unterstützen. Dazu gehören:

antwerpes ag
Vogelsanger Str. 66
50823 Köln

Living Bytes Kundenbindungs- und Kundengewinnungsprogramme GmbH
Holsteiner Chaussee 183a
22457 Hamburg

Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bedienen wir uns teilweise externer Dienstleister, insbesondere Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Wirtschaftsauskunfteien und Inkassodienstleister.

Wir setzen Third-Party-Cookies ein: Näheres dazu findest Du in unseren Cookiehinweise.

Alle Dienstleister verarbeiten Daten nur gemäß den Weisungen und unter der Kontrolle von Pohl-Boskamp und ausschließlich zu den in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecken.
Wir nutzen Dienste von Anbietern, die ihren Sitz, eine Mutter- oder Tochtergesellschaft oder Serverstandorte in den USA haben. Wenn Du einwilligst, können Deine personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU- Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an US-Behörden herauszugeben, ohne dass Betroffene hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass z.B. US-Sicherheitsbehörden Deine auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern.

V. Speicherdauer
Wir löschen Deine personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die Kontaktdaten der Nutzer bleiben bis zur Sperrung des Nutzers oder Löschen des Nutzerkontos oder des Angebots gespeichert und werden anschließend gelöscht, es sei denn Pohl-Boskamp ist aus gesetzlichen Gründen verpflichtet, die Daten über die Dauer des Angebots hinaus zu speichern.

VI. Deine Rechte
Wegen der Verarbeitung Deiner Daten durch uns stehen Dir folgende Rechte zu:

Wir löschen Deine personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die Kontaktdaten der Nutzer bleiben bis zur Sperrung des Nutzers oder Löschen des Nutzerkontos oder des Angebots gespeichert und werden anschließend gelöscht, es sei denn Pohl-Boskamp ist aus gesetzlichen Gründen verpflichtet, die Daten über die Dauer des Angebots hinaus zu speichern.

1. Recht auf Auskunft
Nach Art. 15 DSGVO hast Du das Recht, Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Deiner von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

2. Recht auf Berichtigung
Nach Art. 16 DSGVO hast Du das Recht, die unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

3. Recht auf Löschung
Nach Art. 17 DSGVO hast Du das Recht, die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4. Widerruf der Einwilligung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Du hast das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Möchtest Du Deine Einwilligung widerrufen, kannst Du dies auf dem gleichen Kommunikationsweg tun, wie Du die Einwilligung erteilt hast. Außerdem genügt eine Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten, z.B. per E-Mail an datenschutz-info@pohl-boskamp.de.
Daneben kannst Du Dich auch jederzeit an kontakt@apotique.de wenden oder das Kontaktformular nutzen.

5. Widerspruch gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen
Nach Art. 21 DSGVO hast Du das Recht, der Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen zu widersprechen, wenn sich aus Deiner besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Wenn Widerspruch erhebst , werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Möchtest Du von Deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten, z.B. per E-Mail an datenschutz-info@pohl-boskamp.de.

6. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Nach Art. 18 DSGVO hast Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Du die Richtigkeit Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreitest, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung hast Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Deine personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, kannst Du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Du sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigst, hast Du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen Deinen und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Du die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

7. Recht auf Datenübertragbarkeit
Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Nach Art. 77 DSGVO hast Du das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder an den Sitzen der verantwortlichen Stellen wenden.

Zur Ausübung Deiner Rechte kannst Du Dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. In bestimmten Fällen fordern wir möglicherweise zusätzliche Informationen bei Dir an, um Deine Identität festzustellen. So können wir z. B. bei der Wahrnehmung des Auskunftsanspruchs sicherstellen, dass Informationen nicht an unbefugte Personen herausgegeben werden.

Stand 02/2021